Seiten-Zierleisten alle Modelle ab 08/84 (außer Urquattro + Sport quattro)


Die breiten Kunststoff-Zierleisten auf den Türen besagter Modelle sind mit sehr haltbarem Kleber auf das Blech aufgeklebt.
Man wollte auf Bohrungen für Clips verzichten, um Rost vorzubeugen - und hat sich somit eine neue Problemstelle geschaffen:
in den Zierleisten sind Blechstreifen eingegossen, die bei mangelnder Pflege korrodieren und sich aufwölben.
In Extremfällen reißt der Rost den Kunststoff sogar von innen auf.
Einzige Ausnahme: das kurze Leistenstück am hinteren Radlauf der viertürigen Limousine.

Die Leisten lassen sich nur sehr schwierig ohne Verformung demontieren - danach sind sie eigentlich kaum mehr für eine Wiedermontage geeignet.
Neue Leisten sind bei Audi bereits vor vielen Jahren entfallen und - wenn doch mal ein Einzelstück auftaucht - wird es meist mit Gold aufgewogen.

Im Forum www.die-urgewalt.de findet zur Zeit (2017) jedoch eine privat initiierte Nachfertigungsaktion für die Leisten der NFL-Modelle statt.

Die Zierleiste am vorderen Kotflügel ist bei Coupé und Limousine von der Länge her identisch.
Die Zierleisten bei Audi 90 und Coupé NFL weisen zusätzlich noch einen eingelegten Streifen aus gebürstetem Edelstahl auf,
der optisch zu den V2A-Leisten über Front- und Heckschürze passt.