Kunststoffteile Innenausstattung


Generell läßt sich sagen, daß nahezu alles, was im Innenraum eines Typ 81/85 aus Kunststoff besteht (und das ist sehr viel),
als potentielle Schwachstelle zu betrachten ist - sei es aus Gründen der Materialalterung, Unachtsamkeit der Mitfahrenden oder Bastelwut der Vorbesitzer.
Durch eine verbesserte Materialauswahl ist die Situation bei den NFL-Fahrzeugen als deutlich entspannter zu betrachten.

Vorfacelift-Fahrzeuge:

Nahezu alle Kunststoffteile der Innenausstattung neigen in frühen VAG-Fahrzeugen zur Selbstzerstörung,
wenn sie über mehrere Jahre ungeschützt der UV-Strahlung ausgesetzt waren.

Erschwerend kommt hinzu, daß viele dieser Teile (zu den Polsterstoffen passend) farblich eingefärbt sind,
was die Suche nach passenden Ersatz umso schwerer machen kann, hat man eine "seltene" Farbe im Fokus.
Bei einigen Teilen kann man auf (formal ähnlicher bzw. identische) Bauteile aus späteren Modellreihen
oder anderen Fahrzeugen aus der V.A.G-Palette ausweichen.

Folgende Teile lösen sich im Laufe der Zeit in Staub auf:

- Armaturenbrett (alle Farben)
- Klappe für´s Bordbuch
- Ablage/ kleine Mittelkonsole
- Gummi-Schaltsack
- Rahmen Schaltsack
- Automatic-Wählhebelknauf
- Innenspiegel
- Haltegriffe Dachhimmel incl. Abdeckkappen
- Sonnenblenden-Clips Coupé
- Abdeckkappen obere Gurt-Umlenkpunkte
- Kunststoffummantelung Gurtschließe
- Gurtschlösser
- Halteschnalle Gurtschließe
- Lautsprecherabdeckungen
- Fensterkurbeln & -blenden
- Türgriff-Rahmen
- Schalen der Türgriff-Rahmen
- Abdeckungen der Sitzscharniere (Coupé + 2tür. Limousine; unachtsame Hinterbänkler beim Aussteigen)
- Hebel & Rahmen für Klappmechanismus der Vordersitz-Lehnen
- Aufnahmen der Kopfstützen vorne & hinten

Nachfacelift-Fahrzeuge:

- blaues Armaturenbrett beim Audi 80
- Ablage/ kleine Mittelkonsole
- Gummi-Schaltsack
- Mittelteil des Drehknopfes der Fensterkurbel
- Kunststoff-Ummantelung obere Gurt-Umlenkpunkte