Gebrochene Einstellbügel Reflektoren Hauptscheinwerfer


Bedingt durch schwergängige oder festgerostete Scheinwerfer-Einstellschrauben
finden sich desöfteren gebrochene Stellhebel in den Breitband-Scheinwerfern von Audi 90,
Audi Coupé/Coupé quattro/Urquattro ab Modelljahr 83 sowie Audi 80 quattro VFL.

Unterstütz wird das Problem noch durch das im Laufe von 35 Jahren mittlerweile ausgehärtete und spröde gewordene Kunststoffmaterial.

Zwar sind die Scheinwerfer praktischerweise komplett zerlegbar, doch ist beim Tausch/Wechsel von Gebrauchtteilen zu beachten,
daß diese Scheinwerfer von zwei verschiedenen Lieferanten hergestellt wurden: Cibié und Hella;
Einzelteile oder gar Gehäuse sind innerhalb der beiden Scheinwerfertypen nicht austauschbar.
Ein Blick auf das Logo in der Streuscheibe verschafft hier Klarheit.

Gebrochene oder fehlende Halter sind mittlerweile jedoch mit Reproteilen wieder problemlos instandzusetzen.